Bau - BAM

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bau

Projekt Lyonerstrasse 19,
Frankfurt/Main Niederrad
Revitalisierung Lyonerstrasse 19, Frankfurt/Main Niederrad
Umbau eines 16 stockigen Bürogebäudes, zu Wohnraum mit 18 Stockwerken.
Entkernung des Bestandsgebäudes auf Rohbauzustand
Bewegte Massen größtenteils im Handabbruch:
Bauschutt und Beton:
ca. 1700 Tonnen
Gemischte Bau- und Abbruchabfälle:
ca. 25 Tonnen
Bauschutt auf Gipsbasis
ca.114 Tonnen
Flachglas
ca. 84 Tonnen
Schrott und Metall:
ca. 260 Tonnen
Isoliermaterial/Dämmmaterial:
ca.12 Tonnen
Gesamttonnage mehr als 2195 Tonnen
Rückbau der Fassade mit schneiden der Betonbrüstungen, ca. 900 lfm
Demontage von vier Fahrstuhleinheiten
Rückbau des Fahrstuhlmaschinengebäudes über dem 15. Obergeschoss
Rückbau der Kälte/Klimaanlage
Rückbau der gesamten Wasser- und Elektroinstallation
Zusätzliche Betonschneidarbeiten Türausschnitte, Deckenausschnitte,
mehr als 600 lfm mit Schnitttiefen bis zu 500 mm.
Mehr als 400 Stück zusätzliche Kernbohrungen, bis zu 300 mm Durchmesser,
für die neu zu verlegenden Installationen.
Abbruch eines Parkdecks
700 m² Fäche über Tiefgarage, Deckenbelastung max. 1,5 Tonnen
Erweiterung einer Trafostation im UG
Erdarbeiten 90 m³ Aushub
Betonschneidarbeiten in der Außenwand d= 240 mm
Fluchttreppe im Kellergeschoß
Aushubarbeiten einer Fluchttreppe, Erdarbeiten 140 m³
Betonschneidarbeiten in der Außenwand
Grundwasserabsenkung und setzen eines Pumpenschachtes
für eine Regenwasserhebeanlage.
Durchmesser 1600 mm, Tiefe 5100 mm, 1200 mm unter Grundwasserspiegel
B.A.M. GmbH Biebesheim
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü